Interessante Orte :  

Kuriositäten von Pommern

- Sybirak House, Upside-Down-House oder einen beliebigen anderen Namen bevorzugen Sie für die auf den Boden Haus in Szymbark klopfte.
- Wanderdünen - £eba - Wanderdünen sind in Slowinski Nationalpark.
- Remus 'Regional House in Popowo in einer traditionellen kaschubischen Stil
- Dom in Pelplin, Münster Basilika der Himmelfahrt der Jungfrau Maria in Pelplin
- Callvary von Wejherowo. Callvary von Wejherowo ist ein Komplex von 26 Kapellen durch Gouverneur von Malbork Provinz, Jakub Wejher, der Gründer von Wejherowo gegründet.
- Naturdenkmal "Œwiêtope³k Oak", im Alter von 700, ist eine der ältesten Stieleichen in unserem Land.
- St. Marienkirche in Danzig - die Arbeit der Backsteingotik
- Krantor Gdañski Breites Tor, einer der Schleusen des Main Stadt Danzig
- Schloss in Malbork. Der Service von Schlossmuseum in Malbork
- Pommern Exploration Forum. Interessante Plätze, Festungen, Unterstände, militärische Strukturen, Herrenhäuser, Paläste, Häuser, landwirtschaftliche und industrielle Einrichtungen
- Dinosaur Park http://www.lebapark.pl/
 


Interessante Orte:

Stilo Lighthouse
Stilo bedeutet "das Ende der Welt" - weit entfernt von Städten und din, inmitten von Wäldern und Dünen gibt es einen schönen Leuchtturm. Der Leuchtturm östlich von Leba liegt, können Sie es mit dem Fahrrad Radfahren auf Waldwegen oder mit dem Auto Fahren auf malerischen Straßen. Abgesehen von unglaublichen Blick von einem Aussichtspunkt, können Sie innerhalb des gesamten Licht Apparat, Verstärker und Transformatoren zu sehen.

Landhausvilla in Starbienino
Das Landgut wurde in seiner alten Pracht wieder aufgebaut und es funktioniert wie ein Ferienzentrum. Derzeit gibt es einen Zweig der kaschubischen Volksuniversität.

Barrows in der Nähe Szklana Huta
In Szklana Huta gibt es für die Region wichtige archäologische Stätten. Die Schubkarre Friedhöfe sind dort angesiedelt. Ein Teil der Grabhügel war während der Gründung der Gärtnerei im Jahre 1975 zerstört. Die Hügelgräber wurden in der Zwischenkriegszeit untersucht. Die Bestandsaufnahme der Erkenntnisse aus diesen Grabhügel gehören: Tongefäße und verbrannt durch menschliche Knochen. Barrowa sind zurück Bronzezeit (£u¿ycka Kultur). In diesem Bereich gab es auch eine Glashütte, um die Wende des XIX und XX Jahrhundert datiert.

Aussichtsturm - kaschubischen Eye Gniewino
Die gesamte Anlage wurde in Form von nan "Auge" mit einer Fläche von 4,2 ha ausgelegt. Das wichtigste Element ist die "Schüler" - Der Aussichtsturm mit der Bildfläche und die Aussicht über die ganze Nachbarschaft bis zur Ostsee. An seinem Fuß ist es von der "iris" umgeben - Blumenbeete in Form von Französisch formalen Garten, während die "Wimpern" angeordnet ist die Pergola auf dem Weg gebaut. In der Nähe des "Augenwinkel" Es ist eine runde Restaurant verweist mit ihrer Architektur an die Form des Anzeigebereichs des Turms. Recreational Open-Air-Elemente des "kaschubischen Eye" sind in erster Linie mit 18 Positionen für Minigolf, Spielplatz in der Form von "Pirates" Ship ", Fitnessparcours, Open-Air-Schach-Feld und Elektroautos in der Saison für Kinder vermietet ausgestattet. Darüber hinaus sind lebensgroße Dinosaurier eine große Attraktion - die Modelle der Triceratops und Tyrannosaurus Rex haben schon gewonnen Besucher begünstigt.

¯arnowiec See
¯arnowiec Lake - ein Band See im Norden von Polen, in Pommern, Wejherowo Gemeinde, auf dem ¯arnowiec Upland. Am See gab es die erste in Polen Kernkraftwerk gebaut werden, aber ihre Gebäude wurde 1990 gestoppt. Derzeit in diesem Ort befindet sich die größte im Land Pumpspeicher-Wasserkraftwerke (Leistung von 716 MW) im Jahr 1982 aktiviert.

Touristische Attraktionen Choczewo
Kopalino ist auf dem Gebiet der Gemeinde Choczewo der Grund, warum wir Sie direkt an Gemeinde Choczewo Website für eine Menge interessanter Informationen der Lage:

- Tourismus - Nach Herrenhäuser und Paläste
- Nature Reserve Choczewskie Cisy x2
-Tourismus - Leuchtturm "Stilo"
 


Gallery - Touristische Sehenswürdigkeiten der Choczewo:

Alle Fotos unten kommen von der Website des Choczewo:
http://www.choczewo.com.pl/de/index.htm


Jezioro Choczewskie

 


Jezioro Kopaliñskie

 


Pla¿a w poliskim Lubiatowie

 


Pla¿a w poliskim S³ajszewie

 


Ruchoma wydma k/Sasina

 


G³az narzutowy k/Borkowa

 


Kurhan w Szklanej Hucie
.

Wydma ko³o Sasina

Die historischen Sakralbauten XVIII - XIX


Koœció³ w Osiekach

Koœció³ w Ciekocinie

Koœció³ w Zwartowie

Kulinarische Traditionen


Kaczka po pomorsku

ŒledŸ pomorski z beczki w zalewie
s³odko-kwaœnej

 Alle Fotos unten kommen von der Website des Choczewo: http://www.choczewo.com.pl/de/galeria_zdj_gminy.htm

 

Pa³ac w Zwartowie

 


Pa³ac w Starbieninie

 


Oœrodek "Relaks" w Zwartowie

 


KUL Starbienino

 


Pa³ac w ¯elaŸnie

 


Pa³ac w ¯elaŸnie

 


Pa³ac w Choczewie

 


Pa³ac w Ciekocinku

 


Dwór w Borkówku

 


Dwór w £êtowie

 


Koœció³ w Choczewie

 


Koœció³ w Osiekach

 


Koœció³ w Zwartowie

 


Koœció³ w Osiekach

 


Zespó³ Szkó³ w Choczewie

 


Stadion gminny w Choczewie

 


Latarnia Morska Stilo

 


Morze

 


Wjazd do Osetnika

 


Buk ko³o Ciekocina

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Pla¿a nadmorska

 


Wydma ko³o Sasina

 


Wydma ko³o Sasina

 


Wydma ko³o Sasina

 


Wydma ko³o Sasina

 


Wydma ko³o Sasina

 


Wydma ko³o Sasina

 


Widok z latarni morskiej Stilo

 


Widok z latarni morskiej Stilo

 


Widok z latarni morskiej Stilo

 


Widok z latarni morskiej Stilo

 


Kosodrzewina

 


Kosodrzewina

 


Rezerwat Przyrody Choczewskie Cisy

 


Rezerwat Przyrody Choczewskie Cisy

 


Jezioro Kopaliñskie

 


Jezioro Kopaliñskie

 


£¹ka ko³o Borkowa

 


G³az narzutowy ko³o Borkowa

 

KOPALINO  -  Winter
 

beta-Übersetzung